JETZT durchstarten - mach eine Lehre bei Neidhart!-Endlich auf eigenen Beinen stehen

JETZT durchstarten - mach eine Lehre bei Neidhart!


Endlich auf eigenen Beinen stehen –


JETZT durchstarten mit einer Lehre bei Neidhart

Gebäudetechniker – Installateur*innen oder Elektriker*innen – haben auch in Zeiten, wo Arbeitsplätze weniger werden, hervorragende Jobaussichten, besonders Menschen mit einer fachlichen Handwerksausbildung sind und werden auch in Zukunft in der Wirtschaft gefragt sein. Umso wichtiger ist es für junge Menschen, einen Beruf unter diesem Aspekt zu wählen und eine solide Ausbildung zu erwerben.
 
Jedes Unternehmen, das Lehrlinge ausbildet, trägt dazu bei, dass es Fachpersonal gibt – die Firma Neidhart in Loosdorf tut dies seit 1960! Viele junge Menschen erhielten dort schon ihre Ausbildung, sie haben sie als Sprungbrett zu einer erfolgreichen Berufslaufbahn genutzt. Aktuell absolvieren 17 Lehrlinge ihre Ausbildung im Loosdorfer Unternehmen. Auch heuer werden wieder sechs bis acht Installateur- und zwei Elektrolehrlinge aufgenommen. 
 
Benefits & attraktive Lehrlingsentschädigung
Als Sanitär- und Gebäudetechniker*in gehört die Branche zu den Metalltechnikern, wo einer der höchsten Kollektivverträge Gültigkeit hat. Damit erwartet die Lehrlinge auch eine attraktive Lehrlingsentschädigung von € 701,91 im ersten Lehrjahr; diese erhöht sich jährlich und steigt bis zum vierten Lehrjahr auf € 1.549,88 (Richtwerte vom 1.1.2021). Zusätzlich dürfen sich Lehrlinge bei Neidhart auf folgende Benefits freuen:
  • Fachliche Top-Ausbildung
  • Attraktive Lehrlingsentschädigung
  • Karrierechancen
  • Moderne Arbeitsausrüstung
  • Weiterbildungsmöglichkeit
  • Kostenloser Erste-Hilfe-Kurs
  • Events
  • Bonuszahlungen für ausgezeichnete Lernerfolge in der Berufsschule
 
Lehre zum Berufs- und Gebäudetechniker
Der Beruf des Installateurs und Gebäudetechnikers hat nicht nur Zukunft, er ist auch extrem spannend. Geeignet sind junge Menschen, die handwerkliches Geschick vorweisen und technisch interessiert sind. Die Lehrlingsausbildungen sind reformiert, aktuell ist es ein modulares System, wo Spezialbereiche gewählt werden können. Nach der zweijährigen Grundausbildung besteht die Möglichkeit, sich nach Interesse und Begabung zwischen den Fachrichtungen Heizungstechnik und Gas- und Sanitärtechnik zu entscheiden. Dann kann ein weiteres Lehrjahr folgen, wo eines der vier Spezialmodule Badgestaltung, Haustechnikplanung, Ökoenergietechnik sowie Steuerungs- und Regeltechnik schwerpunktmäßig belegt werden kann.
 
Was kann ich bei Neidhart lernen?
  • Installations- und Gebäudetechniker*in - Heizungstechnik
  • Installations- und Gebäudetechniker*in - Gas- und Sanitärtechnik
  • Elektroinstallationstechniker*in mit Schwerpunkt Prozessleit- und Bustechnik
  • Einzelhandelskauffrau/-mann

Anforderungen:
  • Technisches Interesse
  • Handwerkliches Geschick
  • Köpfchen & Energie
Melde dich bei uns! www.neidhart.at

Fotocredits: Istock

Agnes Prinz, Geschäftsführerin

Die Lehre - der erste Schritt auf der Karriereleiter! Bewirb dich!

Agnes Prinz, Geschäftsführerin, hält fest: „Wir vermitteln weit mehr als fachliches Know-how. Die Mädchen oder Burschen kommen sehr jung und unerfahren aus der Schule, wir begleiten Sie einige Jahre auf dem Weg zum Erwachsensein.
Sie lernen bei uns zu arbeiten, sie eignen sich Fähigkeiten an, auf die sie stolz sein dürfen. Damit ist ein Grundstein gelegt, mit dem jede/r etwas aus ihrem/seinen Leben machen kann.  Wir leben unsere Werte, wir legen Wert auf Höflichkeit und Umgangsformen, auf Pünktlichkeit und sauberes Arbeiten. Ich denke, auch das prägt, erweitert und formt die Persönlichkeit. Interesse zeigen und neugierig bleiben – das ist es, was wir uns von den Kandidat*innen wünschen. Als Mutter von zwei Söhnen kann ich mich gut in Situationen hineindenken, habe Verständnis für anfängliche Unsicherheiten. Ich bin für alle Anliegen da und habe ein offenes Ohr. Sollten Sie oder Ihr Kind überlegen – ich lade Sie ein, unverbindlich Kontakt aufzunehmen. Wir stehen Ihnen gerne für ein Gespräch und für Informationen zur Verfügung!“

Kommentar verfassen:

Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN