Eine Lehre bei Neidhart - eine gute Investition in die Zukunft-Lehrlinge gesucht!

Eine Lehre bei Neidhart - eine gute Investition in die Zukunft


Gebäude müssen mit Wärme, Wasser und Luft versorgt werden – dafür sorgen Installations- und Gebäudetechniker. Diesen spannenden Beruf kann man lernen, die Firma Neidhart bildet seit Jahrzehnten junge Menschen darin aus.  Das Niveau der Ausbildung ist besonders hoch, wenn ein guter Lehrbetrieb wie Neidhart sein Fachwissen weitergibt und sich um die Lehrlinge persönlich annimmt. „Mit einer Lehre hat man beste Chancen in der Zukunft, Facharbeiter sind gefragt wie nie. Besonders unser Nachwuchs ist gefragt, denn sie lernen das Arbeiten im Betrieb und haben auch theoretisches Wissen. Diese duale Ausbildung mit Praxis und Schulbesuch ist ein Erfolgsmodell, um das uns das Ausland beneidet!“ bestätigte auch die Präsidentin der WKO, KommR Sonja Zwazl beim Tag des HighTec-Lehrlings Anfang April in St. Pölten. Aktuell sucht die Firma Neidhart wieder Lehrlinge für ihr Team – Interessierte sollten die Chance ergreifen und sich bewerben.
 
Gebäude- und Installationstechniker
Die Metalltechniker bilden rund ein Drittel aller Lehrlinge in Österreich aus, die Installations- und Gebäudetechniker zählen zu den Top Ten der gefragtesten Berufe. Für technisch interessierte Jugendliche ist der Beruf auch sehr spannend und abwechslungsreich, denn mit dem technischen Fortschritt gibt es stets neue Herausforderungen zu lösen. Der Bereich umfasst die Planung, die Montage und die Wartung der Infrastruktur eines Gebäudes – dazu zählen die Heizungsanlage, die Lüftung oder die Wasserversorgung. Themen wie Energie und Umwelt sind Einflussfaktoren und damit Teil des Aufgabenbereiches.
 
Hohe Lehrlingsentschädigung
Die Installateure gehören zur Branche der Metalltechniker, damit ist ein Kollektivvertrag für sie relevant, der zu den höchsten in Österreich gehört. Auch die Lehrlingsentschädigungen sind darin geregelt und dem hohen Niveau der Branche angepasst. Lehrlinge bei Neidhart dürfen sich daher monatlich über ein hohes Salär freuen. Aktuell beginnt ein Lehrling im 1. Lehrjahr mit 593,95 Euro brutto im Monat, dies steigert sich bis 1.439,58 Euro brutto im 4. Lehrjahr.
Gerade Mädchen sollten schon bei der Wahl des Berufes das Gehalt mitbedenken, denn große Unterschiede, die sich im Laufe des Arbeitslebens bis zur Pension am Gehaltskonto auftun, sind schmerzlich.

Benefits bei Neidhart
Neben einer fachlichen Top-Ausbildung und einer hohen Lehrlingsentschädigung können die Lehrlinge bei Neidhart noch weitere, feine Benefits erwarten. Firmenkleidung und beste Sicherheitsausrüstung wird jedem/r MitarbeiterIn zur Verfügung gestellt. Lehrlinge bekommen eine finanzielle Zuwendung in Form des Fahrtkostenersatzes für die Berufsschule und einen Bonus für ein gutes Zeugnis. Der Familienbetrieb ermöglicht dem gesamten Team die Teilnahme an Firmenevents, an der Weihnachtsfeier und an individuellen Schulungen bzw. Weiterbildungen. Ein Schnuppertag bietet Einblick in den Job – diese Chance sollten Interessierte unverbindlich nützen!
 

Karrierechancen


Die Ausbildung als Installations- und Gebäudetechniker ist die beste Basis für den Start einer steilen Karriere. Mit der Lehrabschlussprüfung, bei der der Wissensstand, die Fähigkeiten und Kompetenzen nach Absolvierung der Lehrjahre überprüft werden, ist eine wichtige Hürde geschafft. Danach stehen die Jobchancen gut – gerne übernimmt die Firma Neidhart ihre Schützlinge im eigenen Betrieb als Monteur, in Folge als Obermonteur oder Techniker.
Mit einigen Jahren Praxis und der absolvierten Meisterprüfung steht auch einer Selbstständigkeit nichts im Wege!
Lehrberufe bei Neidhart
  • Sanitär- und Klimatechniker Heizungsinstallation l Sanitär- und Klimatechniker
  • Gas- und Wasserinstallation
  • Elektroinstallationstechniker mit Schwerpunkt Prozessleit- und Bustechnik
  • Einzelhandelskauffrau/-mann
Josef Prinz, Geschäftsführer der Firma Neidhart"Ein Schnuppertag bietet Einblick in den Job – diese Chance sollten Interessierte unverbindlich nützen! Eine Terminvereinbarung ist jederzeit möglich – kontaktieren Sie mich!"


Kommentar verfassen:

Name  E-Mail-Adresse 
Kommentar 


NACH OBEN